August - Mid of October 2018

29Okt2018

Liebe weiterhin fleißigen Blog-Leser!

Dear still remaining blog-readers!

 

Die letzten Monate waren bei mir sehr intensiv, da ich meine letzten Feldkurse abgearbeitet habe – anstrengend aber interessant und schön! Ich werde mich aufgrund der großen Zeitspanne, die vergangen ist im Folgenden also lieber kurzfassen und die Bilder mal wieder für sich sprechen lassen 😊.

The last months were very intense as I had my last fieldtrips – very exhausting but also interesting and very nice! As the time span is pretty long again, I will focus on pictures and let them talk for me 😊 .

 

Der erste Satz Bilder ist von meinem Insekten-Bestimmungskurs auf Öland im August. Es war ein sehr intensiver Kurs, mit sehr vielen lieben Menschen, neuen wie alten Freunden und viel zu wenig Zeit. Ich habe mich sehr auf die Zeit dort gefreut und bin dankbar für die Zeit die ich in der Staion Linne verbringen durfte. Danke euch allen für das super Essen, Kubbs und alles andere! (Ohne unsere Lauf-Runden wäre ich bestimmt schneller durchgedreht Jonathan! ;))

The first block of pictures is from my Insect identification course on Öland in August. It was a very intense course with many amazing people, new and old friends and not enough time. I was looking forward to the time there and am very greatfull for the time I was allowed to spend on station linne. Thank you everyone for the amazing food, kubbs and everything else! (I guess I would have gone crazy much faster without my running rounds with you Jonathan ;))

The Station Linné Concerningly dry Öland Here is supposed to be a pond The light trap Motivated Entomologist Nr. 1 Motivated Entomologist Nr. 2 Insects!Digging in the dirt for dung-beetlesKroppkakor - traditionall Öland-food Coookies a la Maell!   Beautyful sunsets on Öland  Game night with Kubbs  Dancing under the setting sun Kalmar castleThe whole crew!The last supper

 

Nachdem ich von der Insel zurück war, habe ich nochmal eine kurze Stipvisite zu Hause gemacht. Leider war die Zeit alles andere als ausreichend um alles Obst und Gemüse zu verarbeiten aber Mama und ich haben unser Bestes gegeben.

After I came back from the Island I visited home for a very short time. Sadly it was not enought to proceed all the fruits and vegetables in the garden but mum and I gave our best!

 

My little part of our garden The garden of my favourit cafe at home - I would love to own a place like that! Our own beautyful garden

 

In Schweden ging der Ernst des Lebens wieder los. Ich hatte noch zwei Bestimmungskurse - einer in Pilzen, einer in Moosen, jeweils begleitet von einem einwöchigen Feldkurs. Nina kam zurück nach Schweden für einen Kurs und kam am selben Tag an wie ich. Seitdem haben wir mehr oder weniger die letzten zwei Monate zusammen gewohnt. Auch wenn mein Zimmer keinerlei Möglichkeit bietet, sich alleine zurück zu ziehen, haben wir uns noch nicht gegenseitig erschlagen und haben uns immernoch lieb :) Nina inspiriert mich zu kulturellen Unternehmungen und ich genieße es sehr, immer jemanden an meiner Seite zu haben. 

In Sweden the serious business started again. I had another two identification courses - one about fungi, one about bryophytes (in simple: mushrooms and mosses), each of them was connected to a one weeks field course. Nina came back to Sweden for another course and arrived the same day like me. Since then we spent more or less two months together. Even if my room does not give any opportunity for lone-time, we did not kill but still like each other :) Nina inspires me to do some cultural stuff and I really enjoy to have her around me all the time. 

Nina and me on the way to the sauna

 

Bevor ich zu meiner Pilz-Exkursion aufbrach, kam mein Schwesterlein mich noch kurz besuchen. Sie musste zumindest das Pflichtprogram im Botanischen Garten über sich ergehen lassen, wenn das Wetter und die Erkältung doch leider nicht viel mehr zu ließen.

Before I went to my fungi-excrusion, my sister came visiting me for some days. She had to stand at least the compulsory visit in the botanical gardens, as the weather and her cold did not really allow much more. 

 

My sister in the rain forest the first ... and second

 

Der Kurs über die Bestimmung von Pilzen war ein sehr schöner Kurs, gekrönt von einer Exkursion zu einem sehr schönen Teil Schwedens, nur eine Stunde nordöstlich von Göteborg. Die Unterkunft war sehr gemütlich und ich hatte sehr viel Spaß, mir eine Grundkenntnis an essbaren und giftigen Pilzen anzueignen - das spannendste für mich waren allerdings die, die zum Färben von Textilien und Wolle angewandt werden können :)

The course about the identification of fungi was a very nice one, that ended in an excursion in a very nice part of Sweden, just an hour north east of Gothenburg. The accomodation was very cosy and I had a lot of fun to learn some basics about poisonous and edible mushrooms - the most interresting for me though, where the ones, that you can use to dye textiles and wool! :) 

 

Amazing forests, the ground covered with mosses and fungi Fungi-exhibition in the study-room fungi-tasting! Mushroom-dyed wool on an exhibition in the botanical gardens

 

Sämtliche Mitglieder im Kurs waren hinterher total angefressen, selbst Pilze sammeln zu gehen. Ich habe ebenfalls erfolgreich Pfifferlinge wie Steinpilze gesammelt und verkocht und muss zugeben, dass ich den Steinpilz nicht so sehr schmackhaft finde. 

Many people of the course were completely motivated to go mushroom picking after the course, including me. I was successfull with some Chanterells and Boletes, but need to admitt that I don't appreciate the Boletes as much. 

 

Self-collected Chanterells

 

Der Zweite Feld-Kurs ging in die Gegend um Lund - Schonen oder Skåne. Eine super schöne Gegend, sehr geprägt durch Weiden und Wälder. Die Leute im Kurs waren unterhaltsam und nett, während die Unterkunft leider sehr spartanisch war und nicht mal genug Besteck für alle anzubieten hatte. Ich habe dennoch lange nicht mehr so gut geschlafen wie dort und hatte eine schöne Zeit. Die Identifikation von Moosen ist eine ziemliche Herausforderung und unsere Tage waren sehr lang, aber ich würde den Kurs jeder zeit wieder wählen.

The second field course was in the area of Lund - in Scania or Skåne. It is a very nice area of pastures and forests. The people in the course were nice and entertaining, while the accomodation was sadly very basic and did not even offer enough cutlery for everyone. I still did not sleep as well in weeks like I did there and had a good time. The identification of mosses is pretty challenging and the days were very long but I would make the decision to takte the course any time again. 

 

Area around the accomodation Excursion nearby the accomodation Lunch break near a nice lake Amazing splash cups of Mnium hornum Mushrooms growing on a stem - impressive! Excursion about peat-mosses

 

Nina und ich haben nach meinen Kursen natürlich auf unseren gemeinsamen Spaziergängen umso mehr nach Pilzen und Moosen geschaut. Mit meiner Begeisterung meine eigene Wolle zu färben konnte ich auch Nina anstecken und wir sammelten unterwegs nicht nur Pilze, sondern auch Laub und gingen farbintensive Lebensmittel einkaufen wie schwarze Bohnen und schwarzen Reis. 

Nina and I payed especially attention to mosses and fungi after my courses when we were taking our walks. My excitement to dye my own wool was contagous and we collected not only mushrooms but also leaves and bought colour-intense food like black beans and black rice. 

Gothenburg in fall Amazing lake behind the botanical Garden - a place to rest and pick mushrooms Beatyful living area near the botanical garden Our first try to dye wool The first results of our dying experiments

 

Soweit so gut zu meinen letzten Monaten hier in Schweden, ganz up to date ist der Blog damit noch nicht, aber für den Bericht zu den letzten zwei Wochen fehlen mir noch die Bilder - ihr dürft euch auf schöne Eindrücke von den Inseln, dem Botanischen Garten und Amsterdam freuen :) 

Bis ganz bald mal wieder! 

Hanna

So far so good to my last months here in Sweden, the blog is not entirely up do date yet, as I still lack the pictures to my last two weeks here in Gothenburg but you can look forward to nice imprecions from the Islands, the botanical garden and Amsterdam!

Kisses and hugs!

Hanna